Angebote zu "Vorhang" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Vorhang Gardine Ösenschal Bird Trail Rose 245cm...
Beliebt
69,95 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Vorhang Gardine Ösenschal Bird Trail Rose 245cm oder WunschlängeDieser tolle Dekoschal mit Metallösen aus der Schöner Leben Kollektion ist etwas ganz Besonderes! Der Ösenschal ist ein echtes Lieblingsstück und nur bei Schöner Leben erhältlich. Jeder Schal wird extra für dich in Handarbeit hergestellt!Da wir den Ösenschal bei Schöner Leben speziell für dich nähen, kannst du ihn genau in der Länge bekommen, die du für dein Fenster benötigst! Und so geht es: Du gibst uns dein Wunschmaß an und wir fertigen deinen Vorhang dann für dich an. Du musst nur ein kleines bisschen Geduld haben. Wenn der Vorhang geliefert wird, musst du ihn nur noch auspacken und an deiner Gardinenstange aufhängen. So einfach und unkompliziert kannst du dich dann über deine maßangefertigten Schöner Leben Ösenschals freuen!Bitte beachte: Gardinen mit Wunschmaß sind vom Umtausch ausgeschlossen! Gerne schicken wir dir vorab ein Muster des Stoffes.Details:Länge Ösenschal: Nähen wir im Standardmaß 2,45m oder bis 2,50m nach deinen Angaben (gemessen wird von Oberkante Ösenschal bis Saumkante)Wunschmaß vom Umtausch ausgeschlossenOben: 8 Stk Metallösen silber- Durchmesser 4cm - für Aufhängung an deiner GardinenstangeBreite Ösenschal: ca. 1,30 mLieferumfang: 1 StkMaterialzusammensetzung Stoff: 100% BaumwolleGewicht Stoff: 200g/m²Handwäsche (mehr Infos zu Pflege und Wäsche findest hier)Dir gefällt der Stoff auch so gut wie uns? Meterware bekommst du natürlich auch bei Schöner Leben, genau wie Kissen, Tischdecken und Tischläufer. Wenn es deinen Wunschartikel aus diesem Stoff nicht gibt, kein Problem: Wir fertigen sehr gerne für dich dein persönliches Lieblingsstück an. Schreib uns einfach eine mail und wir erstellen dir unverbindlich ein Angebot!

Anbieter: Schöner Leben Shop
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
The Teskey Brothers
24,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Alle paar Jahre hört man eine Stimme, die man nicht wieder vergisst. Weil sie etwas transportiert ? ein Gefühl, eine Erinnerung, vielleicht eine bestimmte Art von Trost. Solche Stimmen überwinden die Grenzen von Genres und Musikgeschmäckern, weil in ihnen etwas schwingt, das glücklich macht. Man fühlt sich ein kleines bisschen freier, jedenfalls für den Moment. Und weiß dann wieder, worum es bei Musik eigentlich noch mal ging.Josh Teskey hat eine solche Stimme. Der Sänger und Gitarrist singt, als käme er nicht aus Melbourne, Australien, sondern aus einer anderen Zeit und von einem anderen Ort. Aus Memphis vielleicht, ca. 1967, oder aus Detroit. Josh Teskey erinnert an Legenden wie Otis Redding oder Sam Cooke und weckt den alten Soul und Blues in einer Weise zu neuem Leben, wie man es eigentlich nicht mehr kann. Wenn Josh singt, wird es still um ihn herum, weil man nichts verpassen will, keinen Ton, kein Wort, keine dieser großartig klassischen Melodien und R&B-Hooks. ?Meine Stimme war einfach immer da?, sagt Josh, ?ich bin schon als Kind zu meinem Vater gelaufen und habe gesagt, Papa, hör mal, ich kann singen wie ein Bluesmann!? Dass Teskey jahrelang auf den Wochenmärkten in und um Melbourne Straßenmusik machte, hat vermutlich auch geholfen. ?Man muss bei solchen Gigs nicht nur laut sein, man muss auch alles reinlegen ? soviel Gefühl wie möglich.?Doch es geht nicht allein um Josh, sondern um seine Band, die Teskey Brothers, die er gemeinsam mit seinem Bruder Sam (Gitarre), dem Bassisten Brendon Love und dem Schlagzeuger Liam Gough gründete. Die vier Musiker kennen sich seit Kindesbeinen, sind in derselben Nachbarschaft am Rand von Melbourne aufgewachsen und spielen ihre Version des 60s-Soul und -R&B schon seit gut zwölf Jahren.Unter Sams Haus bauten die Freunde einen Proberaum, der zum Aufnahmestudio anwuchs und noch heute das Hauptquartier der Band ist. Hier reifte in aller Ruhe die Musik der Teskey Brothers, bis vor zwei Jahren das Album ?Half Mile Harvest? entstand. Warum braucht man zehn Jahre für ein Debüt? ?Wir hatten gar nicht unbedingt vor, eine Platte zu machen?, erklärt Sam, ?wir waren ganz zufrieden damit, in der Woche unseren Jobs nachzugehen, abends zu proben und am Wochenende Gigs zu spielen.? Da ist man an einem Kern der Teskey Brothers: Diese Musik ist eine Dekade lang ohne die üblichen Ziele aufstrebender Musiker entstanden ? Plattenvertrag, Ruhm, Weltkarriere. Hier sind vier junge Männer mit einem bescheidenen australischen Leben, Handwerkerjobs und einem Sinn für das unaufgeregte Vergehen der Zeit. Hätte sein können, dass diese unfassbare Musik den Bundesstaat Victoria nie verlässt.Doch es kam anders, weil man eine so fabelhafte Platte wie ?Half Mile Harvest? nicht für sich behalten kann. Schnell nach dem Erscheinen wurden Blogger und Playlisten-Kuratoren auf die Teskey Brothers aufmerksam. Booking-Agenturen brachten die Band nach Europa und in die USA, wo die Clubs bald ausverkauft waren. ?Es ist ein irres Gefühl ? wir landen in einem fremden Land, und da sind Hunderte von Menschen, die ein Ticket kaufen, um uns live zu sehen?, sagt Josh und kann es immer noch nicht recht glauben. ?Die Dinge haben sich schnell verändert, und daran mussten wir uns gewöhnen. Aber es ist aufregend, sich in diesem Strom treiben zu lassen, ohne genau zu wissen, wohin die Reise geht.? Auf immer größere Bühnen jedenfalls ? Josh, Sam, Brendon und Liam erzählen von Festivals in den USA und magischen Abenden zum Beispiel in Londons Union Chapel, wo 800 Menschen andächtig lauschten. Und doch fand der erklärte Lieblingsmoment der Band zu Hause statt: beim Meredith Music Festival in der Nähe von Melbourne. ?Wir gehen da seit Jahren mit religiösem Eifer hin?, grinst Brendon, ?dort selbst aufzutreten, war für uns ein Wendepunkt.?Nun erscheint das zweite Album, ?Run Home Slow?. Man hört wieder den unfassbar authentischen und inspirierenden classic sound der Australier, doch der Vorhang öffnet sich. Mit der Hilfe des Produzenten Paul Butler (Michael Kiwanuka, Andrew Bird) addieren die Teskey Brothers Folk und Gospel und machen ihre Arrangements mit Streichern, Bläsern und Background-Sängerinnen üppiger. Ganz wundervoll ist zum Beispiel ?Paint My Heart?, das mit einer Hammondorgel beginnt und sich zu einem Blues-Jam-Rock aufschwingt, als wohnte man einem frühen Konzert von Joe Cocker bei. Oder der jubilierende Shuffle ?Man Of The Universe? ? man wähnt sich mit The Band in den Catskill Mountains im Jahr 1968. Genauso wundervoll ist das fast a cappella vorgetragene ?Hold Me? ? mehrstimmiger Gesang, Handclaps, floorboard stomping: Da ist es wieder, das glückliche Gefühl.?Run Home Slow? entstand wieder in Sams Heimstudio und wurde erneut streng analog auf einer alten Studer-A80-Bandmaschine aufgenommen. Die Band ist in ihrem Element: Sam kennt die Finessen der altmodischen Musikaufnahme, Brendon ist der künstlerische Leiter und schafft mit Trommler Liam ein Fundament aus klassischen Motown-Grooves. Und Josh packt jede Unze Emotion in seinen Gesang, der nun noch mehr Höhe, Breite und Tiefe hat. ?Auf dem Album geht es um Veränderung und darum, sich von seinem jüngeren Selbst zu verabschieden?, sagt Liam, ?unser Leben ist anders geworden; wir haben unsere Jobs gegen ein Leben auf Tournee fern der Heimat eingetauscht, und das ist herausfordernd für uns. Es war uns wichtig, in all dem Trubel an den Ort zurückzukehren, an dem wir frei von Erwartungen unsere Musik entstehen lassen können. Wir schreiben simple Songs, mit denen wir transportieren können, um was es uns bei Soulmusik geht: Gefühl, Gefühl und noch mehr Gefühl.?Wir könnten noch viel mehr erzählen von den Teskey Brothers. Zum Beispiel von Hollywood-Star Chris Hemsworth, der keine Gelegenheit auslässt, seine Liebe für die Band kundzutun. Oder davon, dass der Titel des Debütalbums (?Half Mile Harvest?) sich auf die Länge eines Tonbands bezieht ? ausgerollt ist es offenbar eine halbe Meile lang. Oder immer weiter davon, wie begeistert wir von dieser erhebenden Musik sind, deren Schlichtheit und Wärme genau das ist, was man in einer chaotischen und verwirrenden Welt gerade gut gebrauchen kann. Aber hören Sie selbst.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
SCHÖNER LEBEN. Vorhang Fryett`s Birds Vögel bei...
Empfehlung
99,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Bezaubernde Gardine aus der SCHÖNER LEBEN.-Kollektion in frühlingsfrischen Farben!Spatzen-Paar reiht sich an Spatzen-Paar und sorgen in den Farben Beige, Grau, Mint und Senf für einen frischen neuen Look. Durch dazu bezaubernde Motiv ist die Gardine auch ein tolles Stück fürs Kinderzimmer: Zugezogen sorgt sie zuverlässig für Blickschutz und tagsüber sorgt sie für kindgerechtes Ambiente.Für den zuverlässigen Blickschutz sorgt die hochwertige Qualität: Denn die Gardine aus 100% Baumwolle wurde in Halbpanama-Gewebebindung hergestellt, was der Gardine eine griffigere Struktur mit etwas Stand für eine höhere Strapazierfähigkeit gibt.Deine SCHÖNER LEBEN. Gardine:Nähen wir dir mit Smok-Schlaufenband oder ÖsenKönnen wir in der Standardlänge 245cm oder in deiner Wunschlänge bis 250 cm anfertigenWird sorgfältig in liebevoller Handarbeit durch unsere Näher*innen hergestelltIst made in GermanyIst ein echtes UnikatBringt im bezaubernden Dessin einen frischen Look in dein AmbienteIst an den Seiten wie am Abschluss gesäumt (ca. 2cm breit)Wird extra für dich vorgewaschen um den üblichen Schrumpf bei Naturfaser vorweg zu nehmenKann super mit Kissen und Vorhängen, auch im selben Dessin, aus der SCHÖNER LEBEN. Kollektion kombiniert werdenBei der Aufhängung über Ösen schiebst du deine Gardinenstange (bis 28mm Durchmesser) einfach durch die 8 Ösen und schon kannst du dich am Anblick deines neuen Vorhangs erfreuen!Beim Smok-Schlaufenband ist an der oberen Kante rückwärtig ein 95mm breites Schlaufenband mit Smokfunktion aufgenäht. Hier kannst du zum Einen einfach deine Gardinenstange durch die rückseitigen Schlaufen schieben und es ergibt sich ein toller Wellenfall wie von selbst. Die Wellen buchten hier nur nach vorne aus, was dir eine Kombination z.B. mit Paneele dahinter erleichtert.Alternativ kann das Band auch über Gardinenhäkchen, -gleiter oder -röllchen (jew. nicht enthalten!) an deiner Gardinenschiene angebracht werden.Die Smok-Funktion dient dazu die Breite des Vorhangs anzupassen und zu fixieren, wodurch eine dekorative Raffung entsteht. Da wir den Vorhang nach Bestelleingang speziell für dich anfertigen, beträgt die Lieferzeit ca. 5-7 Werktage.Möchtest du den Vorhang gerne in deiner Wunschlänge, gib deine benötigte Länge einfach beim Checkout im Bereich "Kasse" über das Bemerkungsfeld an. Bitte beachte: Gardinen mit Wunschmaß sind vom Umtausch ausgeschlossen! Gerne schicken wir dir vorab ein Muster des Stoffes.So ermittelst du die richtige Länge:Die Länge des Schals wird von der Oberkante bis zur unteren Saumkante gemessen. Für die Aufhängung beider Varianten sollten ca. 4-5cm Höhe einkalkuliert werden. Wenn du also von der Gardinenstange bis zum Boden 230cm gemessen hast, bedeutet das: 230cm zzgl. 5cm für die Aufhängung = 235cm Wunschlänge.Details:Länge: Standardmaß 2,45m oder bis 2,50m nach deinen Angaben - Wunschmaß vom Umtausch ausgeschlossenBreite: ca. 1,30mMaterialzusammensetzung Stoff: 100% Baumwolle - Halbpanama-GewebebindungFarbe: beige, grau, mint, senfgelb, weißWählbare Aufhängevariante: Ösen oder Smok-SchlaufenbandDu erhältst 1 Schal mit deiner gewählten AufhängungVorgewaschen -Waschbar bei 30°C im Feinwaschgang oder HandwäscheBlickdicht - guter Sichtschutz

Anbieter: Schöner Leben Shop
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
The Teskey Brothers
24,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Alle paar Jahre hört man eine Stimme, die man nicht wieder vergisst. Weil sie etwas transportiert ? ein Gefühl, eine Erinnerung, vielleicht eine bestimmte Art von Trost. Solche Stimmen überwinden die Grenzen von Genres und Musikgeschmäckern, weil in ihnen etwas schwingt, das glücklich macht. Man fühlt sich ein kleines bisschen freier, jedenfalls für den Moment. Und weiß dann wieder, worum es bei Musik eigentlich noch mal ging.Josh Teskey hat eine solche Stimme. Der Sänger und Gitarrist singt, als käme er nicht aus Melbourne, Australien, sondern aus einer anderen Zeit und von einem anderen Ort. Aus Memphis vielleicht, ca. 1967, oder aus Detroit. Josh Teskey erinnert an Legenden wie Otis Redding oder Sam Cooke und weckt den alten Soul und Blues in einer Weise zu neuem Leben, wie man es eigentlich nicht mehr kann. Wenn Josh singt, wird es still um ihn herum, weil man nichts verpassen will, keinen Ton, kein Wort, keine dieser großartig klassischen Melodien und R&B-Hooks. ?Meine Stimme war einfach immer da?, sagt Josh, ?ich bin schon als Kind zu meinem Vater gelaufen und habe gesagt, Papa, hör mal, ich kann singen wie ein Bluesmann!? Dass Teskey jahrelang auf den Wochenmärkten in und um Melbourne Straßenmusik machte, hat vermutlich auch geholfen. ?Man muss bei solchen Gigs nicht nur laut sein, man muss auch alles reinlegen ? soviel Gefühl wie möglich.?Doch es geht nicht allein um Josh, sondern um seine Band, die Teskey Brothers, die er gemeinsam mit seinem Bruder Sam (Gitarre), dem Bassisten Brendon Love und dem Schlagzeuger Liam Gough gründete. Die vier Musiker kennen sich seit Kindesbeinen, sind in derselben Nachbarschaft am Rand von Melbourne aufgewachsen und spielen ihre Version des 60s-Soul und -R&B schon seit gut zwölf Jahren.Unter Sams Haus bauten die Freunde einen Proberaum, der zum Aufnahmestudio anwuchs und noch heute das Hauptquartier der Band ist. Hier reifte in aller Ruhe die Musik der Teskey Brothers, bis vor zwei Jahren das Album ?Half Mile Harvest? entstand. Warum braucht man zehn Jahre für ein Debüt? ?Wir hatten gar nicht unbedingt vor, eine Platte zu machen?, erklärt Sam, ?wir waren ganz zufrieden damit, in der Woche unseren Jobs nachzugehen, abends zu proben und am Wochenende Gigs zu spielen.? Da ist man an einem Kern der Teskey Brothers: Diese Musik ist eine Dekade lang ohne die üblichen Ziele aufstrebender Musiker entstanden ? Plattenvertrag, Ruhm, Weltkarriere. Hier sind vier junge Männer mit einem bescheidenen australischen Leben, Handwerkerjobs und einem Sinn für das unaufgeregte Vergehen der Zeit. Hätte sein können, dass diese unfassbare Musik den Bundesstaat Victoria nie verlässt.Doch es kam anders, weil man eine so fabelhafte Platte wie ?Half Mile Harvest? nicht für sich behalten kann. Schnell nach dem Erscheinen wurden Blogger und Playlisten-Kuratoren auf die Teskey Brothers aufmerksam. Booking-Agenturen brachten die Band nach Europa und in die USA, wo die Clubs bald ausverkauft waren. ?Es ist ein irres Gefühl ? wir landen in einem fremden Land, und da sind Hunderte von Menschen, die ein Ticket kaufen, um uns live zu sehen?, sagt Josh und kann es immer noch nicht recht glauben. ?Die Dinge haben sich schnell verändert, und daran mussten wir uns gewöhnen. Aber es ist aufregend, sich in diesem Strom treiben zu lassen, ohne genau zu wissen, wohin die Reise geht.? Auf immer größere Bühnen jedenfalls ? Josh, Sam, Brendon und Liam erzählen von Festivals in den USA und magischen Abenden zum Beispiel in Londons Union Chapel, wo 800 Menschen andächtig lauschten. Und doch fand der erklärte Lieblingsmoment der Band zu Hause statt: beim Meredith Music Festival in der Nähe von Melbourne. ?Wir gehen da seit Jahren mit religiösem Eifer hin?, grinst Brendon, ?dort selbst aufzutreten, war für uns ein Wendepunkt.?Nun erscheint das zweite Album, ?Run Home Slow?. Man hört wieder den unfassbar authentischen und inspirierenden classic sound der Australier, doch der Vorhang öffnet sich. Mit der Hilfe des Produzenten Paul Butler (Michael Kiwanuka, Andrew Bird) addieren die Teskey Brothers Folk und Gospel und machen ihre Arrangements mit Streichern, Bläsern und Background-Sängerinnen üppiger. Ganz wundervoll ist zum Beispiel ?Paint My Heart?, das mit einer Hammondorgel beginnt und sich zu einem Blues-Jam-Rock aufschwingt, als wohnte man einem frühen Konzert von Joe Cocker bei. Oder der jubilierende Shuffle ?Man Of The Universe? ? man wähnt sich mit The Band in den Catskill Mountains im Jahr 1968. Genauso wundervoll ist das fast a cappella vorgetragene ?Hold Me? ? mehrstimmiger Gesang, Handclaps, floorboard stomping: Da ist es wieder, das glückliche Gefühl.?Run Home Slow? entstand wieder in Sams Heimstudio und wurde erneut streng analog auf einer alten Studer-A80-Bandmaschine aufgenommen. Die Band ist in ihrem Element: Sam kennt die Finessen der altmodischen Musikaufnahme, Brendon ist der künstlerische Leiter und schafft mit Trommler Liam ein Fundament aus klassischen Motown-Grooves. Und Josh packt jede Unze Emotion in seinen Gesang, der nun noch mehr Höhe, Breite und Tiefe hat. ?Auf dem Album geht es um Veränderung und darum, sich von seinem jüngeren Selbst zu verabschieden?, sagt Liam, ?unser Leben ist anders geworden; wir haben unsere Jobs gegen ein Leben auf Tournee fern der Heimat eingetauscht, und das ist herausfordernd für uns. Es war uns wichtig, in all dem Trubel an den Ort zurückzukehren, an dem wir frei von Erwartungen unsere Musik entstehen lassen können. Wir schreiben simple Songs, mit denen wir transportieren können, um was es uns bei Soulmusik geht: Gefühl, Gefühl und noch mehr Gefühl.?Wir könnten noch viel mehr erzählen von den Teskey Brothers. Zum Beispiel von Hollywood-Star Chris Hemsworth, der keine Gelegenheit auslässt, seine Liebe für die Band kundzutun. Oder davon, dass der Titel des Debütalbums (?Half Mile Harvest?) sich auf die Länge eines Tonbands bezieht ? ausgerollt ist es offenbar eine halbe Meile lang. Oder immer weiter davon, wie begeistert wir von dieser erhebenden Musik sind, deren Schlichtheit und Wärme genau das ist, was man in einer chaotischen und verwirrenden Welt gerade gut gebrauchen kann. Aber hören Sie selbst.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
SCHÖNER LEBEN. Tischläufer Fryett`s Birds Vögel...
Aktuell
20,95 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Bezaubernder Tischläufer aus der SCHÖNER LEBEN.-Kollektion in frühlingsfrischen Farben!Spatzen-Paar reiht sich an Spatzen-Paar und sorgen in den Farben Beige, Grau, Mint und Senf für einen frischen neuen Look. Und auch die Qualität kann sich sehen lassen, denn der Stoff aus 100% Baumwolle wurde in Halbpanama-Gewebebindung hergestellt, was für eine griffigere Struktur mit etwas Stand für eine höhere Strapazierfähigkeit sorgt.Dein SCHÖNER LEBEN. TischläuferWird sorgfältig in liebevoller Handarbeit durch unsere Näher*innen hergestelltIst made in GermanyIst ein echtes UnikatBringt im bezaubernden Dessin einen frischen Look in dein AmbienteHat einen angenehmen GriffIst rundum gesäumt (ca. 2cm breit)Kann super mit Kissen und Vorhängen, auch im selben Dessin, aus der SCHÖNER LEBEN. Kollektion kombiniert werdenDa wir den Tischläufer nach Bestelleingang speziell für dich anfertigen, beträgt die Lieferzeit ca. 3-5 Werktage.Beachte bitte: Zwischen den Tischläufern sind Unterschiede im Musterlauf möglich, die deinen Tischläufer auch einzigartig machen. - Es ist echte Handarbeit!Details:Maße: 40x160cm (BxL)Material: 100% Baumwolle - Halbpanama-GewebebindungFarbe: beige, grau, mint, senfgelb, weißSaumbreite ca. 2cmWaschbar bei 30 Grad im FeinwaschprogrammHandarbeit aus DeutschlandLieferzeit: ca. 3-5 WerktageDein Tischläufer ist nicht dabei? Kein Problem, wir nähen gerne nach deinem Wunschmaß. Wir freuen uns auf deine Anfrage, am einfachsten über den "Noch Fragen?"-Button oder über das Kontaktformular. Beachte aber, dass Sonderanfertigungen vom Umtausch ausgeschlossen sind.

Anbieter: Schöner Leben Shop
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
The Teskey Brothers
24,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Alle paar Jahre hört man eine Stimme, die man nicht wieder vergisst. Weil sie etwas transportiert ? ein Gefühl, eine Erinnerung, vielleicht eine bestimmte Art von Trost. Solche Stimmen überwinden die Grenzen von Genres und Musikgeschmäckern, weil in ihnen etwas schwingt, das glücklich macht. Man fühlt sich ein kleines bisschen freier, jedenfalls für den Moment. Und weiß dann wieder, worum es bei Musik eigentlich noch mal ging.Josh Teskey hat eine solche Stimme. Der Sänger und Gitarrist singt, als käme er nicht aus Melbourne, Australien, sondern aus einer anderen Zeit und von einem anderen Ort. Aus Memphis vielleicht, ca. 1967, oder aus Detroit. Josh Teskey erinnert an Legenden wie Otis Redding oder Sam Cooke und weckt den alten Soul und Blues in einer Weise zu neuem Leben, wie man es eigentlich nicht mehr kann. Wenn Josh singt, wird es still um ihn herum, weil man nichts verpassen will, keinen Ton, kein Wort, keine dieser großartig klassischen Melodien und R&B-Hooks. ?Meine Stimme war einfach immer da?, sagt Josh, ?ich bin schon als Kind zu meinem Vater gelaufen und habe gesagt, Papa, hör mal, ich kann singen wie ein Bluesmann!? Dass Teskey jahrelang auf den Wochenmärkten in und um Melbourne Straßenmusik machte, hat vermutlich auch geholfen. ?Man muss bei solchen Gigs nicht nur laut sein, man muss auch alles reinlegen ? soviel Gefühl wie möglich.?Doch es geht nicht allein um Josh, sondern um seine Band, die Teskey Brothers, die er gemeinsam mit seinem Bruder Sam (Gitarre), dem Bassisten Brendon Love und dem Schlagzeuger Liam Gough gründete. Die vier Musiker kennen sich seit Kindesbeinen, sind in derselben Nachbarschaft am Rand von Melbourne aufgewachsen und spielen ihre Version des 60s-Soul und -R&B schon seit gut zwölf Jahren.Unter Sams Haus bauten die Freunde einen Proberaum, der zum Aufnahmestudio anwuchs und noch heute das Hauptquartier der Band ist. Hier reifte in aller Ruhe die Musik der Teskey Brothers, bis vor zwei Jahren das Album ?Half Mile Harvest? entstand. Warum braucht man zehn Jahre für ein Debüt? ?Wir hatten gar nicht unbedingt vor, eine Platte zu machen?, erklärt Sam, ?wir waren ganz zufrieden damit, in der Woche unseren Jobs nachzugehen, abends zu proben und am Wochenende Gigs zu spielen.? Da ist man an einem Kern der Teskey Brothers: Diese Musik ist eine Dekade lang ohne die üblichen Ziele aufstrebender Musiker entstanden ? Plattenvertrag, Ruhm, Weltkarriere. Hier sind vier junge Männer mit einem bescheidenen australischen Leben, Handwerkerjobs und einem Sinn für das unaufgeregte Vergehen der Zeit. Hätte sein können, dass diese unfassbare Musik den Bundesstaat Victoria nie verlässt.Doch es kam anders, weil man eine so fabelhafte Platte wie ?Half Mile Harvest? nicht für sich behalten kann. Schnell nach dem Erscheinen wurden Blogger und Playlisten-Kuratoren auf die Teskey Brothers aufmerksam. Booking-Agenturen brachten die Band nach Europa und in die USA, wo die Clubs bald ausverkauft waren. ?Es ist ein irres Gefühl ? wir landen in einem fremden Land, und da sind Hunderte von Menschen, die ein Ticket kaufen, um uns live zu sehen?, sagt Josh und kann es immer noch nicht recht glauben. ?Die Dinge haben sich schnell verändert, und daran mussten wir uns gewöhnen. Aber es ist aufregend, sich in diesem Strom treiben zu lassen, ohne genau zu wissen, wohin die Reise geht.? Auf immer größere Bühnen jedenfalls ? Josh, Sam, Brendon und Liam erzählen von Festivals in den USA und magischen Abenden zum Beispiel in Londons Union Chapel, wo 800 Menschen andächtig lauschten. Und doch fand der erklärte Lieblingsmoment der Band zu Hause statt: beim Meredith Music Festival in der Nähe von Melbourne. ?Wir gehen da seit Jahren mit religiösem Eifer hin?, grinst Brendon, ?dort selbst aufzutreten, war für uns ein Wendepunkt.?Nun erscheint das zweite Album, ?Run Home Slow?. Man hört wieder den unfassbar authentischen und inspirierenden classic sound der Australier, doch der Vorhang öffnet sich. Mit der Hilfe des Produzenten Paul Butler (Michael Kiwanuka, Andrew Bird) addieren die Teskey Brothers Folk und Gospel und machen ihre Arrangements mit Streichern, Bläsern und Background-Sängerinnen üppiger. Ganz wundervoll ist zum Beispiel ?Paint My Heart?, das mit einer Hammondorgel beginnt und sich zu einem Blues-Jam-Rock aufschwingt, als wohnte man einem frühen Konzert von Joe Cocker bei. Oder der jubilierende Shuffle ?Man Of The Universe? ? man wähnt sich mit The Band in den Catskill Mountains im Jahr 1968. Genauso wundervoll ist das fast a cappella vorgetragene ?Hold Me? ? mehrstimmiger Gesang, Handclaps, floorboard stomping: Da ist es wieder, das glückliche Gefühl.?Run Home Slow? entstand wieder in Sams Heimstudio und wurde erneut streng analog auf einer alten Studer-A80-Bandmaschine aufgenommen. Die Band ist in ihrem Element: Sam kennt die Finessen der altmodischen Musikaufnahme, Brendon ist der künstlerische Leiter und schafft mit Trommler Liam ein Fundament aus klassischen Motown-Grooves. Und Josh packt jede Unze Emotion in seinen Gesang, der nun noch mehr Höhe, Breite und Tiefe hat. ?Auf dem Album geht es um Veränderung und darum, sich von seinem jüngeren Selbst zu verabschieden?, sagt Liam, ?unser Leben ist anders geworden; wir haben unsere Jobs gegen ein Leben auf Tournee fern der Heimat eingetauscht, und das ist herausfordernd für uns. Es war uns wichtig, in all dem Trubel an den Ort zurückzukehren, an dem wir frei von Erwartungen unsere Musik entstehen lassen können. Wir schreiben simple Songs, mit denen wir transportieren können, um was es uns bei Soulmusik geht: Gefühl, Gefühl und noch mehr Gefühl.?Wir könnten noch viel mehr erzählen von den Teskey Brothers. Zum Beispiel von Hollywood-Star Chris Hemsworth, der keine Gelegenheit auslässt, seine Liebe für die Band kundzutun. Oder davon, dass der Titel des Debütalbums (?Half Mile Harvest?) sich auf die Länge eines Tonbands bezieht ? ausgerollt ist es offenbar eine halbe Meile lang. Oder immer weiter davon, wie begeistert wir von dieser erhebenden Musik sind, deren Schlichtheit und Wärme genau das ist, was man in einer chaotischen und verwirrenden Welt gerade gut gebrauchen kann. Aber hören Sie selbst.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
SCHÖNER LEBEN. Tischdecke Fryett`s Birds Vögel ...
Highlight
82,95 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Bezaubernde Tischdecke aus der SCHÖNER LEBEN.-Kollektion in frühlingsfrischen Farben!Spatzen-Paar reiht sich an Spatzen-Paar und sorgen in den Farben Beige, Grau, Mint und Senf für einen frischen neuen Look. Und auch die Qualität kann sich sehen lassen, denn der Stoff aus 100% Baumwolle wurde in Halbpanama-Gewebebindung hergestellt, was für eine griffigere Struktur mit etwas Stand für eine höhere Strapazierfähigkeit sorgt.Deine SCHÖNER LEBEN. TischdeckeWird sorgfältig in liebevoller Handarbeit durch unsere Näher*innen hergestelltIst made in GermanyIst ein echtes UnikatBringt im bezaubernden Dessin einen frischen Look in dein AmbienteIst rundum gesäumt (ca. 2cm breit)Wird extra für dich vorgewaschen um den üblichen Schrumpf bei Naturfaser vorweg zu nehmenKann super mit Kissen und Vorhängen, auch im selben Dessin, aus der SCHÖNER LEBEN. Kollektion kombiniert werdenDa wir die Tischdecke nach Bestelleingang speziell für dich anfertigen, beträgt die Lieferzeit ca. 3-5 Werktage. Beachte bitte: Zwischen den Tischdecken sind Unterschiede im Musterlauf möglich, die deine Tischdecke auch einzigartig machen. - Es ist echte Handarbeit!Für den perfekten Fall und den Schutz deiner Tischplatte empfehlen wir unseren Tischschoner.Details:Maße: Je nach AuswahlMaterial: 100% Baumwolle - Halbpanama-GewebebindungFarbe: beige, grau, mint, senfgelb, weißSaumbreite ca. 2cmVorgewaschen - Waschbar bei 30 Grad im FeinwaschprogrammHandarbeit aus DeutschlandLieferzeit: ca. 3-5 WerktageDeine Tischdeckengröße ist nicht dabei? Kein Problem, wir nähen gerne nach deinem Wunschmaß. Wir freuen uns auf deine Anfrage, am einfachsten über den "Noch Fragen?"-Button oder über das Kontaktformular. Bitte beachte, dass Sonderanfertigungen vom Umtausch ausgeschlossen sind.

Anbieter: Schöner Leben Shop
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot