Angebote zu "Bebop" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Great Jazz guitarists 2
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

POST BEBOP JAZZ IN THE FIFTIES|TAL FARLOW|SEPTEMBER SONG|NIGHT AND DAY|JIMMY RANEY|THOU SWELL|MORNING OF THE CARNIVAL|JIM HALL|DARN THAT DREAM|MY FUNNY VALENTINE|HOWARD ROBERTS|POLKA DOTS AND MOONBEAMS|BARNEY KESSEL|LOVE IS HERE TO STAY|KENNY BURRELL|THE SHADOW OF YOUR SMILE|LES SPANN|CHET ATKINS AND LENNY BREAU|YOU NEEDED ME|AL CASEY|HONEYSUCKLE ROSE|FREDDIE GREEN|ALL OF ME|AIN'T MISBEHAVIN'|GEORGE BARNES|HERB ELLIS|NUAGES|JOHNNY SMITH|MOONLIGHT IN VERMONT|BUCKY PIZZARELLI|I GUESS I'LL HAVE TO CHANGE MY PLAN|DAVE GOLDBERG|SOMEBODY LOVES ME|ON FROM THE SIXTIES|WES MONGOMERY|POLKA DOTS AND MOONBEAMS|JOE PASS|CATCH ME|TOMMY TEDESCO|FOUR BROTHERS|GEORGE BENSON|SUMMERTIME|MYNAH BIRD BLUES|TED GREENE|THEY CAN'T TAKE THAT AWAY FROM ME|ERIC CLAPTON|Steppin' Out|ALLAN HOLDSWORTH|THREE SHEETS TO THE WIND

Anbieter: Notenbuch
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Charlie Parker
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Charles Parker, Jr. (August 29, 1920 March 12, 1955) was an American jazz saxophonist and composer. Parker, with Louis Armstrong and Duke Ellington, is often considered one of the most influential of jazz musicians. Parker acquired the nickname "Yardbird" early in his career, and the shortened form "Bird" remained Parker's sobriquet for the rest of his life, inspiring the titles of a number of Parker compositions, such as "Birdfeathers", "Yardbird Suite" and "Ornithology." Parker played a leading role in the development of bebop, a form of jazz characterized by fast tempos, virtuosic technique, and improvisation based on harmonic structure. Parker's innovative approaches to melody, rhythm, and harmony exercised enormous influence on his contemporaries. Several of Parker's songs have become standards, including "Billie's Bounce", "Anthropology", "Ornithology", and "Confirmation". He introduced revolutionary harmonic ideas including a tonal vocabulary employing 9ths, 11ths and 13ths of chords, rapidly implied passing chords, and new variants of altered chords and chord substitutions.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Tea Break Over, Back on Your 'Eads
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Tea Break Over, Back on Your 'Eads, released in 1975, was the eighth and final studio album by British jazz-rock band If. It was followed by compilation CDs covering tracks from the first four LPs featuring the band's previous line-up. The album reflects the band's more rock-influenced style, perfectly balanced with Dick Morrissey's harsher hard bop/bebop sax playing. The title track "Tea Break", referring to the hardships of being "on the road", is the punch line to an old musicians' joke and contains a tribute to Charlie Parker in the lyrics ("The Bird was the man to be heard" and "The music was the word") as well as in a swirling bebop tenor solo. The "Ballad of the Yessirom Kid", a tribute by the band to Dick Morrissey, finishes with a roaring bebop tenor solo.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Jazz-Baroness
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Als im März 1955 die Nachricht vom Tod Charlie Parkers New York erschütterte, hatte die Presse ihren Skandal: »Bop-König stirbt im Appartment reicher Erbin«. Wer war diese Frau, in deren Hotelsuite das Saxophon-Genie seine letzten Stunden verbrachte? Die mit Thelonius Monk oder Miles Davis in ihrem weissen Bentley Cabrio nachts von Jazzclub zu Jazzclub fuhr und als »Neger-Hure« beschimpft wurde? Pannonica Baronesse de Koenigswarter, geborene Rothschild, was schon immer die Rebellin ihrer berühmten Familie gewesen: Sie hatte unter de Gaulle gegen Deutschland gekämpft, war Bomber geflogen und Jeeps gefahren. Nun hatte sie ihr ödes Leben als Diplomatengattin hinter sich gelassen und in New York eine neue Leidenschaft entdeckt: Die Millionen-Erbin half den schwarzen Musikern mit Geld und grossem Herz, sie kümmerte sich um Kranke, sorgte für Auftrittsgenehmigungen – und wurde so zur Schutzpatronin des Bebop. Jazzgenies von Monk bis Horace Silver widmeten ihr eigene Songs. Und Clint Eastwood setzte ihr in »Bird« ein filmisches Denkmal. Hannah Rothschild erzählt das stürmische Leben ihrer Grosstante von der Kindheit in englischen Schlössern, der abenteuerliche Flucht vor den Nazis und den Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs bis zu den Abgründen des schwarzen Amerika der sechziger Jahre. Eine faszinierende Biographie – und zugleich die unglaubliche Geschichte einer weltberühmten Dynastie.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Darstellung von Charlie Parker im Biopic 'B...
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 2,0, Hochschule für Musik und Theater Hannover , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Regisseur des Biopics 'Bird' Clint Eastwood war Zeit seines Lebens ein begeisterter Jazz Fan. Ein besonderer und prägender Moment war für ihn folglich die Möglichkeit, den einflussreichsten Musiker in der Geschichte des Jazz und dem Erfinder des 'Bebop' 1945 live in Oakland erleben zu dürfen - Charlie Parker. Clint Eastwood setzte 1988 mit dem Film 'Bird' seiner grossen Leidenschaft ein Denkmal. Der Fokus dieser Arbeit liegt auf dem Biopic 'Bird'. Im Sinne der Bereitstellung von Hintergrundwissen wird sowohl das wahre Leben, als auch die Persönlichkeit von Charlie Parker vorgestellt. Der Inhalt des Films wird daraufhin dargestellt und anhand dieser Erkenntnisse überprüft. Anschliessend wird eine exemplarisch ausgewählte Filmszene anhand der vier Kriterien Biographie, Musik, Filmästhetik und Funktion von Filmmusik analysiert. Den Abschluss dieser Arbeit bildet ein didaktisch, pädagogischer Ausblick, der eine mögliche Einbindung des Biopics in einen schulischen Kontext vorstellt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
The Hal Leonard Real Jazz Book - C Edition
59,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

A unique, comprehensive collection of jazz material in a wide range of styles, with no song duplication from The Ultimate Jazz Fake Book. Includes: * Over 500 songs in all jazz styles, including standards, bebop, Latin, fusion, etc. * A great deal original material associated with major artists * Hard-to-find modern jazz repertoire * A significant number of songs which have never * Lyrics for all selections * Easy-to-read music typography * A songwriter index for reference Selections represent a diverse list of major jazz artists, including Louis Armstrong, Count Basie, Bix Beiderbecke, Dave Brubeck, Billy Childs, Nat King Cole, John Coltrane, Chick Corea, Miles Davis, AL DiMeola, Billy Eckstine, Duke Ellington, Peter Erskine, Kevin Eubanks, Bill Evans, Ella Fitzgerald, Dizzy Gillespie, Benny Green, Dave Grusin, Herbie Hancock, Coleman Stern, Art Tatum, McCoy Tyner, Sarah Vaughan, Fats Waller, Weather Report, and many more jazz greats. Over 500 songs, including: Agua de Beber * Aisha * Aja * Alfie * Alice in Wonderland * Anthropology * April in Paris * Autumn in New York * Bark for Barksdale * Besame Mucho * Black Coffee * Blues for Alice * Brazil * Cannonball * Caravan * Cast Your Fate to the Wind * Change of Season * Don't Worry 'Bout Me * Epistrophy * Feels So Good * Filthy McNasty * 500 Miles High * (Meet) The Flintstones * Georgia on My Mind * Giant Steps * Girl Talk * How Deep the Ocean * I Mean You * I've Got the World on a String * In a Sentimental Mood * Isn't It Romantic? * Isreal * Kogun * Lady Bird * Lament * Maiden Voyage * Makin' Whoopee! * Manteca * Morning Dance * My Attorney Bernie * My Old Flame * Norwegian Wood * The Rainbow Connection * The Shadow of Your Smile *Sippin' at Bells * Some Skunk Funk * Sophisticated Lady * Star Dust * Stella by Starlight * This Masquerade * The Very Thought of You * Wave * When Sunny Gets Blue * Windows * Woodyn' You * and many more!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Jazz-Baroness
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im März 1955 die Nachricht vom Tod Charlie Parkers New York erschütterte, hatte die Presse ihren Skandal: »Bop-König stirbt im Appartment reicher Erbin«. Wer war diese Frau, in deren Hotelsuite das Saxophon-Genie seine letzten Stunden verbrachte? Die mit Thelonius Monk oder Miles Davis in ihrem weißen Bentley Cabrio nachts von Jazzclub zu Jazzclub fuhr und als »Neger-Hure« beschimpft wurde? Pannonica Baronesse de Koenigswarter, geborene Rothschild, was schon immer die Rebellin ihrer berühmten Familie gewesen: Sie hatte unter de Gaulle gegen Deutschland gekämpft, war Bomber geflogen und Jeeps gefahren. Nun hatte sie ihr ödes Leben als Diplomatengattin hinter sich gelassen und in New York eine neue Leidenschaft entdeckt: Die Millionen-Erbin half den schwarzen Musikern mit Geld und großem Herz, sie kümmerte sich um Kranke, sorgte für Auftrittsgenehmigungen – und wurde so zur Schutzpatronin des Bebop. Jazzgenies von Monk bis Horace Silver widmeten ihr eigene Songs. Und Clint Eastwood setzte ihr in »Bird« ein filmisches Denkmal. Hannah Rothschild erzählt das stürmische Leben ihrer Großtante von der Kindheit in englischen Schlössern, der abenteuerliche Flucht vor den Nazis und den Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs bis zu den Abgründen des schwarzen Amerika der sechziger Jahre. Eine faszinierende Biographie – und zugleich die unglaubliche Geschichte einer weltberühmten Dynastie.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Darstellung von Charlie Parker im Biopic 'B...
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 2,0, Hochschule für Musik und Theater Hannover , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Regisseur des Biopics 'Bird' Clint Eastwood war Zeit seines Lebens ein begeisterter Jazz Fan. Ein besonderer und prägender Moment war für ihn folglich die Möglichkeit, den einflussreichsten Musiker in der Geschichte des Jazz und dem Erfinder des 'Bebop' 1945 live in Oakland erleben zu dürfen - Charlie Parker. Clint Eastwood setzte 1988 mit dem Film 'Bird' seiner großen Leidenschaft ein Denkmal. Der Fokus dieser Arbeit liegt auf dem Biopic 'Bird'. Im Sinne der Bereitstellung von Hintergrundwissen wird sowohl das wahre Leben, als auch die Persönlichkeit von Charlie Parker vorgestellt. Der Inhalt des Films wird daraufhin dargestellt und anhand dieser Erkenntnisse überprüft. Anschließend wird eine exemplarisch ausgewählte Filmszene anhand der vier Kriterien Biographie, Musik, Filmästhetik und Funktion von Filmmusik analysiert. Den Abschluss dieser Arbeit bildet ein didaktisch, pädagogischer Ausblick, der eine mögliche Einbindung des Biopics in einen schulischen Kontext vorstellt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
The Hal Leonard Real Jazz Book - C Edition
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

A unique, comprehensive collection of jazz material in a wide range of styles, with no song duplication from The Ultimate Jazz Fake Book. Includes: * Over 500 songs in all jazz styles, including standards, bebop, Latin, fusion, etc. * A great deal original material associated with major artists * Hard-to-find modern jazz repertoire * A significant number of songs which have never * Lyrics for all selections * Easy-to-read music typography * A songwriter index for reference Selections represent a diverse list of major jazz artists, including Louis Armstrong, Count Basie, Bix Beiderbecke, Dave Brubeck, Billy Childs, Nat King Cole, John Coltrane, Chick Corea, Miles Davis, AL DiMeola, Billy Eckstine, Duke Ellington, Peter Erskine, Kevin Eubanks, Bill Evans, Ella Fitzgerald, Dizzy Gillespie, Benny Green, Dave Grusin, Herbie Hancock, Coleman Stern, Art Tatum, McCoy Tyner, Sarah Vaughan, Fats Waller, Weather Report, and many more jazz greats. Over 500 songs, including: Agua de Beber * Aisha * Aja * Alfie * Alice in Wonderland * Anthropology * April in Paris * Autumn in New York * Bark for Barksdale * Besame Mucho * Black Coffee * Blues for Alice * Brazil * Cannonball * Caravan * Cast Your Fate to the Wind * Change of Season * Don't Worry 'Bout Me * Epistrophy * Feels So Good * Filthy McNasty * 500 Miles High * (Meet) The Flintstones * Georgia on My Mind * Giant Steps * Girl Talk * How Deep the Ocean * I Mean You * I've Got the World on a String * In a Sentimental Mood * Isn't It Romantic? * Isreal * Kogun * Lady Bird * Lament * Maiden Voyage * Makin' Whoopee! * Manteca * Morning Dance * My Attorney Bernie * My Old Flame * Norwegian Wood * The Rainbow Connection * The Shadow of Your Smile *Sippin' at Bells * Some Skunk Funk * Sophisticated Lady * Star Dust * Stella by Starlight * This Masquerade * The Very Thought of You * Wave * When Sunny Gets Blue * Windows * Woodyn' You * and many more!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot